„Ich möchte jungen Menschen einen reibungslosen Start ins Berufsleben ermöglichen.“

Kaoula Engelhardt, Personal-Betreuerin

Kaoula Engelhardt, Personal-Beraterin

„Ich finde es toll, unseren Nachwuchs zu stärken, weiterzuentwickeln und mich mit ihnen über die nächsten Karriereschritte auszutauschen. Dazu gehört für mich, sie fachlich und auch menschlich zu fördern und zu fordern. Ich habe nach meiner Ausbildung bei der Haspa Verantwortung für die Azubi-Betreuung übernommen. Es hilft mir und auch den Azubis sehr, dass ich selbst einmal an ihrer Stelle war und ein Haspa Gewächs bin. Ich kann mich fast immer in sie hineinversetzen. Jetzt habe ich rund
 100 Azubis und Studenten in meiner Verantwortung. Trotz dieser großen Anzahl nehme ich mir für jeden einzelnen Zeit.

Ich wollte schon immer nah an den Mitarbeitern sein, denn es gibt einen wichtigen Wert bei der Haspa, den ich teile: Das ist die Menschlichkeit. In meinem Job
lerne ich so viele unterschiedliche Charaktere kennen – das liebe ich. Bei der Haspa bin ich auch für das Hochschulmarketing, die Studentenpraktika und die studentischen Aushilfen zuständig. Da habe ich viele Gelegenheiten, junge Nachwuchskräfte für uns zu begeistern. Denn mit der Ausbildung legen wir den Grundstein für die Karriere bei der Haspa.

Auch wer sich beispielsweise beruflich oder akademisch qualifizieren möchte, wird von uns unterstützt. Gerade habe ich meinen Bachelor in Business Administration fertig und absolviere derzeit meinen Master in Human Ressources. Ich weiß also aus eigener Erfahrung, wie viel Kraft es kostet, Job-Alltag und Fortbildung unter einen Hut zu bringen.“

„Meine Bank heißt …“

Sven, Anette, Carsten und 4.997 mehr möchten Ihnen beweisen, dass Ihre Angelegenheiten mehr verdienen als eine Bank. Und dafür stehen sie nicht nur mit ihren Namen. Sehen Sie selbst.