„Nichts nach Schema F machen sondern immer neue Lösungen finden, das treibt mich an.“

Svenja Völkel, Strategische Einkäuferin

svenja

Der härter werdende Wettbewerb hat in einigen Branchen dazu geführt, dass nur noch um Geld gefeilscht wird. Bei uns hingegen sind Lieferanten mehr als einfach nur ein Kostenpunkt. Schon bei der Auswahl unserer Dienstleister führen wir persönliche Gespräche, damit wir uns gegenseitig besser kennenlernen. Mir ist besonders der Mensch hinter dem Unternehmen und der Leistung wichtig. Und es macht mir persönlich besonders viel Spaß, den Verhandlungsprozess aktiv zu gestalten und neue Lösungen zu entwickeln. So wie die Haspa versucht, immer neue Wege zu gehen, tue ich das in meinem Bereich auch.

Am Ende sind wir bei der Haspa nur so stark wie unsere Lieferanten. Ich würde nie jemanden über den Tisch ziehen. Ich käme auch nie auf die Idee, einen Dienstleister einfach zu feuern, wenn er Probleme hat. Im Gegenteil: Die Lieferanten wissen, dass ich mir immer die Zeit nehme, gemeinsam Lösungen zu finden, die ihnen weiterhelfen. Ich unterstütze unsere Dienstleister bewusst dabei, wettbewerbsfähiger zu werden, sich mit den Anforderungen des Marktes weiterzuentwickeln und nicht völlig von uns abhängig zu sein.“

„Meine Bank heißt …“

Sven, Anette, Carsten und 4.997 mehr möchten Ihnen beweisen, dass Ihre Angelegenheiten mehr verdienen als eine Bank. Und dafür stehen sie nicht nur mit ihren Namen. Sehen Sie selbst.